Interview mit unserer Auszubildenden Lea

Unsere Auszubildende Lea ist im Dritten Jahr der Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau. Hier spricht sie über ihre Eindrücke und Erfahrungen der letzten Jahre.

Interview mit unserer Auszubildenden Lea

Unsere Auszubildende Lea ist im Dritten Jahr der Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau. Hier spricht sie über ihre Eindrücke und Erfahrungen der letzten Jahre.

1. Wie bist du auf Knoop Personal-Service aufmerksam geworden?

Den ersten Eindruck von Knoop Personal-Service bekam ich bei der Jobbörse der Arbeitsagentur. Die Unternehmenshomepage von Knoop hat mich überzeugt. Sie ist im Vergleich zu Unternehmen der Branche übersichtlicher und freundlicher, mit vielen Fotos gestaltet.

2. Wie bist du auf die Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau gekommen?

Ich habe viel recherchiert. Gerade Tätigkeiten mit Bewerber- und Mitarbeiterkontakt interessieren mich. Dann bin ich auf die Personaldienstleistungen gestoßen. Diese Ausbildung ist noch neu und relativ unbekannt, aber mit guten Aufstiegsmöglichkeiten.

3. Was macht dir am meisten Spaß?

Ich mag die Flexibilität, die mir der Job als Personaldienstleistungskauffrau bietet. Einen eintönigen Arbeitsalltag gibt es nicht. Jeder Tag ist anders. Aufgaben, die mir besonders viel Freude bereiten sind die Profilerstellung und die Personalplanung. Auch der Bewerberkontakt mit den unterschiedlichsten Menschen und Charakteren macht mir Spaß.

4. Wie sieht eine typische Arbeitswoche bei dir aus?

Meine Arbeitswoche besteht aus zwei Komponenten: Schule und Büro. Im ersten Lehrjahr hatte ich montags und dienstags Schule, im zweiten Lehrjahr mittwochs und jetzt im dritten Lehrjahr bin ich donnerstags in der Schule. An den Bürotagen führe ich Bewerbungs- und Mitarbeitergespräche. Ich bin zuständig für die Personalplanung und gelegentlich mache ich Einsatzbegleitung. Das bedeutet, dass ich Mitarbeiter*innen zur ihrem jeweiligen Projekt im Kundenbetrieb begleite und dort vorstelle.

Mehr zur Ausbildung und zum Beruf der Personaldiensleistungskaufleute: